+49 (0) 8684 9870 0

Explosionsgeschützte Krane: Im Juli 2015 haben wir den letzten von vier explosionsgeschützten Kranen aus einem Auftrag ausgeliefert. Die Krane sind als Hängekrane ausgeführt und laufen somit direkt unterhalb der Decke um eine optimale Hakenhöhe zu erreichen. Weiter sind die Krane mit einem Sonderhubwerk ausgestattet. Hier wird die Kette nach oben umgelenkt, sodass die Hubhöhe zusätzlich verbessert werden kann. In der Halle beim Kunden liefen bereits einige Kran in ähnlicher Ausführung. Mit unserer Variante konnte die Hubhöhe um weitere 300 mm verbessert werden, was für den Kunden ein ordentlichen Vorteil in der Produktion bedeutet. Die Krane sind allesamt mit Funkfernsteuerung ausgestattet. Der Kunde hat in seiner Halle verschiedene Einbauten. Die Steuerung der Krane ist so ausgeführt, dass diese Bereiche optimal umfahren werden.

Explosionsschutz nach EG-Richtlinie 94/9EG (ATEX 95) Gruppe II
Gerätekategorie 2G, Ex de IIC T4, für Einsatz in Zone 1