+49 (0) 8684 9870 0

Wir verstärkten unseren Maschinen- und Fuhrpark mit folgenden Maschinen und Fahrzeugen:

OKUMA Genos 300 Drehmaschine
Um unsere Eigenprodukte aber auch unsere Lohnteile schneller und präziser fertigen zu können, kauften wir uns eine Okuma Genos 300
CNC-Drehmaschine mit automatischem Teileförderer.

Räummaschine mit umfangreichem Zubehör
Räumen ist ein spanabhebendes Verfahren zur Herstellung von Innen- und Außenprofilen. Räumen bietet überall dort Vorteile, wo Konturen durch drehende Werkzeuge nicht erzeugt werden können. Das Verfahren eignet sich besonders bei Zahnrädern und Nuten. Es eignet sich besonders zur Bearbeitung größerer Stückzahlen, da auch komplizierte Profile in kürzester Zeit gefertigt werden können. Die Fertigung von Räumnadeln ist recht aufwendig, daher sind die Werkzeuge entsprechend teuer. Wir verfügen über ca. 50 Räumnadeln und können somit die unterschiedlichsten Verzahnungen anbieten.

CNC- Fräsmaschine / CNC- Graviermaschine Heiz High-Z S720/T
Um Kleinserien, Prototypen und Modelle zu fertigen, kauften wir uns eine kleine Fräsmaschine mit Aufspannfläche 1050 x 510 mm. Auf dieser können wir neben Lohnfertigung von kleinen Bauteilen auch Gravierarbeiten anbieten.

Hydraulische Profilbiegemaschine PBH 80
Auf dieser Maschine können Stabstahl und Träger gebogen werden. Hauptsächlich bieten wir hier Lohnfertigung an.

Zinser Portalmaschine zum Autogen- und Plasmaschneiden mit Rohr-Drehachse DT
Auf dieser Schneidemaschine bieten wir autogenes Brennschneiden bis 200 mm und Plasmaschneiden bis 70 mm an. Geschnitten werden können beispielsweise Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer und andere. Dank der Rohrachse können auch Rohre und Profile ganzseitig bearbeitet werden. Die Zinser Portalmaschine ist mit einer Kjellberg HiFocus 280i Plasmaquelle und der modernen ContureCut Technologie ausgestattet.

Minisattel Mercedes Sprinter inkl. geschlossenem und offenem Auflieger.
Auch in 2012 erweiterten wir neben unserem Maschinenpark auch unseren Fuhrpark. Um unsere Krane, Lohnfertigungsteile, Stahlkonstruktionen und Schweißkonstruktionen schnell zum Kunden befördern zu können, kauften wir uns einen sogenannten Minisattel. Mit diesem können wir Vorrichtungen und Teile bis zu einem Stückgewicht von 6000 kg und bis zu einer Stücklänge von 8 Metern transportieren. Der große Vorteil des Minisattels besteht darin, dass dieser ohne Lkw-Führerschein und mit einem normalen Anhängerführerschein gefahren werden darf. Für unseren Minisattel haben wir einen offenen und einen geschlossenen Auflieger.