+49 (0) 8684 9870 0

Zweiträgerlaufkran für optimale Ausnutzung der maximal erreichbaren Hubhöhe.

Kürzlich ausgeliefert wurde ein Zweiträger-Brückenkran vom Typ ZBS mit Seilzug und Funkfernsteuerung. Dem Kunden war die Erreichung der maximalen Hakenhöhe sehr wichtig und so ist die Wahl auf einen Kran in Zweiträgerausführung gefallen. Das Hubwerk läuft nicht wie beim Einträger-Brückenkran unten am Träger, sondern oben auf den Trägern. Der Hubhöhengewinn in diesem Fall waren ca. 40 cm. Der Kran wurde mit einer Zweischienenlaufkatze vom Typ NOVA ausgestattet.

Die Vorteile von Zweischienenlaufkatzen sind:
• Optimale Raumausnutzung
Kompakte Baumaße und optimale Anfahrmaße, minimale Hakenmaße
• Präzises und sicheres Arbeiten
Minimale Hakenwanderung, geringes Lastpendeln durch stufenloses Verfahren der Last mit Frequenzumrichtern
• Geringe Wartungskosten
Auf Lebensdauer ausgelegte Bremse, großer Durchmesser der Seiltrommel zur Schonung des Lastseils, auf Lebensdauer geschmiertes Hubgetriebe, sanftes Katzfahren durch Frequenzumrichter reduziert Materialverschleiß

Wie alle unsere Hallenkrane sind auch Zweiträger-Brückenkrane durch verschiedene Einbauvarianten in bestehende oder neue Hallenkonstruktionen gut zu integrieren und garantieren jederzeit ein hohes Maß an Funktionalität, Flexibilität und Bedienungskomfort.